VIVISOL

Dringende Sicherheitsmitteilung im Zusammenhang mit schalldämmendem Schaumstoff in CPAP-, BiLevel- und Beatmungsgeräten von Philips Respironics

Dringende Sicherheitsmitteilung im Zusammenhang mit schalldämmendem Schaumstoff in CPAP-, BiLevel- und Beatmungsgeräten von Philips Respironics

Artikel erstellt am: 21/07/2021

Der Hersteller Philips Respironics hat am 17.06.2021 eine Sicherheitsmitteilung herausgegeben, nach welcher der in den Schlaftherapie- und Beatmungsgeräten verbaute polyesterbasierte Polyurethanschaum theoretisch zweierlei Probleme verursachen kann, bitte beachten Sie Folgendes...

 

Zum einen können sich Partikel lösen und in die Atemwege gelangen, zum anderen enthält der Schaum Chemikalien, die eingeatmet werden können. Diese Sicherheitsmitteilung betrifft ausschließlich Therapiegeräte des Herstellers Philips Respironics, Geräte anderer Hersteller sind davon nicht betroffen.

Laut Hersteller wurden in Deutschland bisher keine Vorkommnisse, die zu Schäden bei Patienten geführt haben, gemeldet.

Beachten Sie bitte folgende Maßnahmen:

  1. Unterbrechen Sie nicht eigenständig Ihre Therapie! Bitte wenden Sie sich unbedingt an Ihr Schlaflabor bzw. Beatmungszentrum, bevor Sie Änderungen an Ihrer verordneten Therapie vornehmen. Trotz der beschriebenen Risiken ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt beraten, um die am besten geeigneten Optionen für die weitere Behandlung abzustimmen. Sollte im Einzelfall in Abstimmung mit Ihrem Schlaflabor bzw. Beatmungszentrum eine dringende Umstellung notwendig sein, übersenden Sie uns bitte die entsprechende Verordnung, um diese Umversorgung durchzuführen.
  2. Philips Respironics arbeitet aktuell daran, uns als Ihrem Dienstleistungserbringer/ Fachhändler schnellstmöglich überarbeitete Geräte und/oder Reparatur-Kits zur Verfügung zu stellen. Aktuell ist allerdings nicht abzusehen, wann diese verfügbar sein werden. Wir werden Sie selbstverständlich informieren, sobald uns diese vorliegen und wir weitere Maßnahmen einleiten können.

Bitte beachten Sie, dass wir die von Philips Respironics in der Kundenmitteilung erwähnte Registrierung Ihres Gerätes bereits für Sie vorgenommen haben. Sie müssen hier nichts weiter unternehmen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne während unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag zwischen 08:00 – 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 05066 606 1204 zur Verfügung.

Wir bedauern die Ihnen durch die Geräte des Herstellers Philips Respironics entstandenen Unannehmlichkeiten.

Selbstverständlich stehen wir weiterhin täglich im Dialog mit den Fachverbänden, Behörden, Ärzten, Krankenkassen und Philips Respironics und werden Sie umgehend über neue Entwicklungen informieren.

 

Anlagen:

 

zur Übersicht Fragen und Antworten rund um die Sicherheitsmitteilung von Philips Respironics...